Garnelenpfännchen

mit Knoblauch und Peperoni

Zutaten für vier Personen
12 Riesengarnelen (Größe 8/12, ohne Kopf)
3 Zehen Knoblauch
2-4 Peperoni (je nach Schärfe der Peperoni)
2 Zweige Thymian
1 EL Blattpetersilie
5 EL Olivenöl
100 g Butter
1 Ciabatta oder Baguette
Salz
Pfeffer, schwarz

 

 

Zubereitung
Die Garnelen von der Schale und dem Darm befreien, den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Peperoni halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Petersilie und Thymian waschen und hacken.

Jetzt das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und kurz von beiden Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Danach die Butter in die Pfanne geben und wenn diese beginnt zu schäumen, die Hitze reduzieren. Nun den Knoblauch, Thymian, Petersilie und Peperoni zur Butter geben, leicht salzen und unter Rühren weiter braten.

Wenn der Knoblauch leicht Farbe annimmt, die Garnelen zugeben, mit der Butter übergießen und schnell mit Ciabatta servieren.