Gebratene Aubergine mit Frischkäsefüllung  
3 mittelgroße Auberginen

Olivenöl (extra vergine)

1/2 Bund Koriander

4 entkernte Datteln

200g körniger Frischkäse (0,8% Fett)

1 Eigelb

40g frisch geriebenen Parmesan

20g Pinienkerne

frisch gemahlener Pfeffer

1 Dose passierte Tomaten (ca 200g)

1 Knoblauchzehe

Salz und ggf. Zucker zum Abschmecken.

 

Auberginen abspülen, längs halbieren und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Schnittfläche mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen, dann abtupfen.

Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Auberginen aushöhlen und in einer Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten portionsweise anbraten.

Auberginen in eine ofenfeste Form setzen und im Ofen 30 Min vorbacken.

In der Zwischenzeit das ausgestochene Fruchtfleisch kleinschneiden und mit Olivenöl unter ständigem umrühren braun braten.

Koriander abspülen und hacken. Datteln hacken. Koriander, Datteln, Frischkäse, Eigelb, geriebenen Parmesan, Pinienkerne und das angebratene Fruchtfleisch vermengen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Auberginen damit füllen und weitere 20 Minuten im Ofen backen.

Tomaten aufkochen und zerdrückten Knoblauch unterrühren. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Tomatensoße mit den Auberginen servieren.