Gefüllte Paprika (4Port.)

 

500 g Hackfleisch

1 Tasse Reis

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

2 Eier

8 Paprika (ich bevorzuge die längliche, hellgelbe Art)

500 ml passierte Tomaten

1 El (instant) Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)

Olivenöl

 

Das Hackfleisch, mit der gepressten Knoblauchzehe, der fein gewürfelten Zwiebel, dem Reis und den Eiern vermischen, salzen und pfeffern. Die ausgehöhlten Paprikaschoten gleichmäßig mit der Mischung füllen. Wenn noch etwas übrig bleibt, Klopse formen.

 

Die Paprika und die Klopse bei kleiner Flamme in einer tiefen Pfanne oder flachem Topf gleichmäßig rundum in Olivenöl anbraten. Die passierten Tomaten zufügen und mit Wasser mind. 2/3 auffüllen.  Die Gemüsebrühe einrühren und ca 45 min. bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer die Soße abschmecken.

Als Beilage eignet sich sehr gut Reis oder ein knuspriges Baguette.